006.jpg

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist der LKB Hessen e.V. sehr wichtig. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


Erhebung und Verwendung von Daten

Bei jedem Besuch der Seite www.lkb-hessen.de und bei jedem Aufruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang protokolliert. Dies sind:
• Ihre IP-Adresse,
• die Internet-Seite, von der Sie kommen,
• die Seiten, die Sie anklicken, sowie
• das Datum und die Dauer des Besuchs.
Diese Informationen werten wir allein zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung ihrer Internet-Seiten aus, ohne dabei personenbezogene Nutzerprofile zu bilden. Auch eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Sonstige Links auf externe Anbieter

Soweit von unserer Website aus auf Webseiten anderer Anbieter verlinkt wird, gilt diese Datenschutzerklärung nicht für deren Inhalte. Welche Daten die Betreiber dieser Seiten möglicherweise erheben, entzieht sich der Kenntnis und dem Einflussbereich der LKB Hessen e.V. Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis der jeweiligen Seite.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Löschung von Daten

Wir löschen die bei uns gespeicherten Daten, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Falls Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden nur für diese Zwecke verarbeitet und für alle anderen Zwecke gesperrt.
Das gilt z.B. für Ihre Daten, die wir aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahren müssen. Nach gesetzlichen Vorgaben erfolgt die Aufbewahrung für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, Für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich darüber Auskunft zu erhalten, welche personenbezogenen Daten von uns über Sie gespeichert wurden. Außerdem können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten, die Einschränkung der Verarbeitung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten sowie, sofern zutreffend, ein Recht auf Daten Portabilität geltend machen. Wenn Sie eine unrechtmäßige Datenverarbeitung annehmen, steht es Ihnen frei, eine Beschwerde bei der für die LKB Hessen e.V. zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen:

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Postfach 3163
65021 Wiesbaden
https://datenschutz-hessen.de

Eine erklärte Einwilligung können Sie grundsätzlich mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen.

Änderung der Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung informiert Sie jeweils über die aktuelle Datenverarbeitung auf unserer Webseite. Wenn sich Änderungen bei unseren Diensten oder dieser Datenverarbeitung ergeben oder sich die Rechtslage ändert, müssen wir diese Datenschutzerklärung entsprechend anpassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf diese Informationen zur Datenverarbeitung. Sofern Ihre Einwilligungen erforderlich waren oder Bestandteile der Datenschutzerklärung unser Vertragsverhältnis mit Ihnen betreffen, werden wir hieran ohne Ihr Einverständnis natürlich keine Änderungen vornehmen. Bitte informieren Sie sich regelmäßig über den Inhalt dieser Datenschutzerklärung.

Auskunftsrechte

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten. Auskunft erteilt Ihnen gerne der betriebliche Datenschutzbeauftragte auf schriftliche Anfrage:
LKB Hessen e.V.
Der Datenschutzbeauftragte
Kaiserstr. 56
60329 Frankfurt am Main

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Quellverweise: eRecht24 Disclaimer u.a.

 

Allgemeine Informationspflichten nach §13 EU-DSGVO und §32 BDSG-neu
Hier finden Sie die allgemeinen Datenschutzhinweise der

Landesvereinigung Kulturelle Bildung (LKB) Hessen e.V.
Kaiserstr. 56
60329 Frankfurt am Main
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 069-1753 72 355
Telefax: 069-1753 72 359
Web: https://lkb-hessen.de

Inhalt:
1. Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle
2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten; Art, Zweck und Verwendung
3. Weitergabe von Daten an Dritte
4. Ihre Rechte als betroffene Person
5. Ihr Recht auf Widerspruch
6. Datenverarbeitung über unsere Websites

1. Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle

Diese Datenschutzhinweise gelten für uns, die LKB Hessen e.V., vertreten durch den Vorstand:

1.       Vorsitzender Lothar R. Behounek, M.A., E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
2.       Vorsitzende Dr. Gabriele König, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Finanzvorstand Steffen Wachter, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
als verantwortliche Stelle.
Den Datenschutzbeauftragten der LKB Hessen erreichen Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder postalisch:

LKB Hessen e.V.

Der Datenschutzbeauftragte
Kaiserstr. 56
60329 Frankfurt am Main

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten; Art, Zweck und Verwendung

Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die personalisierte Emailadresse oder die dienstliche Telefonnummer. Aber auch die IP-Adresse oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden zählen zu personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten werden von der LKB Hessen e.V. nur dann erhoben, genutzt und weitergegeben, wenn dies gesetzlich notwendig und erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

Personenbezogene Daten werden von uns nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen der Nutzung eines unserer Angebote (wie zum Beispiel LKB Mitgliedschaft, Freiwilligendienste, Stellenausschreibung, Informationsmaterial, Veranstaltungen, Förderprogramme und Ausschreibungen, Newsletter oder allgemeine Kontaktaufnahme/Beratung) freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung des gewählten Angebots. Mit vollständiger Abwicklung des Angebots und vollständiger Zahlung (bei kostenpflichtigen Angeboten) werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der jeweiligen gesetzlichen, steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben. Sie können diese Einwilligung jederzeit uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden die freiwillig angegebenen Daten nicht mehr genutzt und verarbeitet, sondern gelöscht.

Die wichtigsten Zwecke für die Datenerhebung, Verarbeitung und Nutzung haben wir nachfolgend aufgeführt. Wenn wir darüber hinaus Daten erheben, werden wir Sie bei Erhebung darüber informieren.

A) Allgemeine Kontaktaufnahme/Beratung
Sie haben die Möglichkeit, die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen der LKB Hessen e.V. per Telefon, Post oder unsere E-Mail Adressen zu kontaktieren. Die uns auf diese Weise von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Postanschrift) werden wir selbstverständlich ausschließlich für den Zweck verwenden, zu dem Sie uns diese bei der Kontaktierung zur Verfügung stellen. Die für die Erledigung Ihrer Kontaktanfrage von uns genutzten personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht.

B) LKB-Mitgliedschaft
Wenn Sie als vertretungsberechtige*r Ansprechpartner*in einer Institution, eines Verbandes, einer Fachgruppe o.Ä. einen Antrag auf Mitgliedschaft bei der LKB Hessen e.V. stellen, werden folgende Informationen erhoben:
- Verband / Institution
- Persönliche Anrede, Titel, Vorname, Nachname und ggf. Funktion
- Anschrift
- E-Mail-Adresse
- Telefonnummer

Die Erhebung der personenbezogenen Daten erfolgt,
- um unsere vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber erfüllen zu können;
- um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen zu können;
- zur Korrespondenz mit Ihnen;
- um Sie angemessen beraten und über die verbandlichen Aktivitäten informieren zu können;
- zur Rechnungsstellung bzw. ggf. im Rahmen des Mahnwesens.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt anlässlich der Mitgliedschaft Ihrer Institution, Ihres Verbandes, Ihrer Fachgruppe o.Ä. bei uns und ist zu den genannten Zwecken für die Bearbeitung Ihres Auftrags und für die Erfüllung von Verpflichtungen aus der zugrundeliegenden Mitgliedschaft erforderlich.

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gespeichert und danach gelöscht.

C) Newsletter
Wenn Sie den Newsletter der LKB Hessen e.V. beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter.

D) Förderanträge
Wenn Sie als vertretungsberechtige*r Ansprechpartner*in einer Institution, eines Vereines, einer Kommune, einer Gebietskörperschaft, Fachgruppe o.Ä. oder als Privatperson, einen Projekt-Förderantrag (z.B. Förderprogramm „Kulturkoffer“; LandKulturPerlen) bei der LKB Hessen e.V. stellen, werden folgende Informationen von Ihnen erhoben:
- Verein/ Institution
- Persönliche Anrede, Titel, Vorname, Nachname und ggf. Funktion
- Dienstliche Anschrift
- Dienstliche Telefonnummer, Faxnummer
- Dienstliche E-Mail-Adresse
- Kontodaten der Institution

Von weiteren Ansprechpartner*innen wie Projektleitung und den Kooperationspartnern werden folgende Informationen erhoben:
- Verein/ Institution
- Persönliche Anrede, Titel, Vorname, Nachname und ggf. Funktion
- Dienstliche Anschrift
- Dienstliche Telefonnummer, Faxnummer
- Dienstliche E-Mail-Adresse

 Die Erhebung der personenbezogenen Daten erfolgt,
- um unsere vertraglichen Pflichten als Träger des Förderprogramms Ihnen gegenüber erfüllen zu können;
- um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen zu können;
- zur Korrespondenz mit Ihnen;
- um Sie angemessen beraten und über die Aktivitäten im Rahmen des Förderprogramms informieren zu können;
- zur Weiterleitung der Fördermittel, Mittelabrufe bzw. ggf. für Rückforderungen im Rahmen des Nachweiswesens.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt anlässlich der Antragsstellung und ist zu den genannten Zwecken für die Bearbeitung Ihres Antrags und für die Erfüllung von Verpflichtungen aus der zugrundeliegenden Antragsstellung erforderlich.

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gespeichert und danach gelöscht.

E) Stellenbewerbungen
Ihre bei einer Bewerbung uns übermittelten personenbezogenen Daten und die beigefügten Unterlagen werden grundsätzlich ausschließlich für Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsprozesses für unsere Stellenangebote verwendet. Eine Weitergabe an sonstige Dritte erfolgt nicht.

Ihre per Mail oder postalisch an uns übermittelten Daten und die angehängten Unterlagen sowie alle mit Ihrer Bewerbung verbundenen Kommunikationsschritte werden abgesichert gespeichert. Auf die gespeicherten Daten haben nur ausgewählte Mitarbeiter der LKB Hessen e.V. Zugriff. Die Korrespondenz im Rahmen Ihrer Bewerbung erfolgt entweder postalisch oder per Mail an die in der Bewerbung angegebene E-Mail-Adresse oder telefonisch über die in Ihrer Bewerbung angegeben Telefonnummer. Ihre Bewerbung wird vertraulich behandelt und kommt nur den für die jeweiligen Stellen zuständigen Mitarbeiter*innen der LKB Hessen e.V. zur Kenntnis. Sofern Sie nicht eingewilligt haben, Ihre Daten für andere Stellenangebote weiterhin zu speichern, werden Ihre Bewerberdaten 2 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht. Falls Sie der Speicherung Ihrer Daten zugestimmt haben, werden Ihre Daten spätestens 2 Jahre nach Ende des Bewerbungsjahres gelöscht bzw. vernichtet. Ihre Bewerbung wird ebenfalls gelöscht bzw. vernichtet, wenn es zum Abschluss eines Arbeitsvertrags kommt. In diesem Fall werden die eingereichten Unterlagen in Ihre Personalakte übernommen.

F) Freiwilligendienste
F1) Freiwillige im FSJ Kultur
Personenbezogene Daten der Teilnehmenden werden vom Träger der Freiwilligendienste nur erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit dies zur Begründung, Durchführung, Beendigung oder Abwicklung des Freiwilligendienstes erforderlich ist.

Wenn Sie als Freiwillige*r im FSJ Kultur eine Freiwilligendienste-Vereinbarung mit der LKB Hessen e.V. abschließen, werden folgende Informationen erhoben:
- Vorname, Nachname
- Geburtsdatum
- Anschrift
- Telefonnummer
- E-Mail-Adresse
- Schulabschluss
- Höhe des Taschengeldes, ggf. der Geldersatzleistungen

Außerdem werden alle Informationen erhoben, die für die Erfüllung der FSJ Vereinbarung mit Ihnen notwendig sind. Dazu gehören Name und Adresse der Einsatzstelle, Beginn und Ende des FSJ Kultur; ggf. das Kündigungsschreiben sowie die Nachweise der Bildungstage und Seminare.

Die Erhebung der personenbezogenen Daten erfolgt
- um unsere vertraglichen Pflichten als Träger des FSJ Kultur Ihnen gegenüber erfüllen zu können;
- um unseren gesetzlichen Verpflichtungen im Sinne des Jugendfreiwilligendienstegesetzes nachkommen zu können:
- zur Korrespondenz mit Ihnen und zur laufenden pädagogischen Begleitung.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist zu den genannten Zwecken für die Umsetzung des Freiwilligendienstes und für die Erfüllung von Verpflichtungen aus dem zugrundeliegenden Vertrag erforderlich.

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht gespeichert und danach gelöscht.

F2) Freiwillige im Bundesfreiwilligendienst (BFD) Kultur und Bildung
Personenbezogene Daten der Teilnehmenden werden vom Träger der Freiwilligendienste nur erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit dies zur Begründung, Durchführung, Beendigung oder Abwicklung des Freiwilligendienstes erforderlich ist.

Wenn Sie als Freiwillige*r im Bundesfreiwilligendienst eine Vereinbarung abschließen, bei der die LKB Hessen e.V. als staatlich anerkannter Träger die pädagogische Begleitung verantwortet, werden folgende Informationen erhoben:
- Persönliche Anrede, Vorname, Nachname
- Anschrift
- Telefonnummer
- E-Mail-Adresse
- Schulabschluss
- Geburtsdatum

Außerdem werden alle Informationen erhoben, die für die Koordination der BFD-Vereinbarungen und die Erfüllung der pädagogischen Begleitung im BFD mit Ihnen notwendig sind. Dazu gehören die für die Vereinbarung grundlegenden dienstbezogenen Daten (u.a. Höhe des Taschengeldes, Arbeitszeitumfang), Kennzahlen zu Steuern und Sozialabgaben, Name und Adresse der Einsatzstelle, Beginn und Ende des BFD, ggf. das Kündigungsschreiben sowie die Nachweise der Bildungstage und Seminare.

Die Erhebung der personenbezogenen Daten erfolgt
- um unsere vertraglichen Pflichten als Träger des BFD Ihnen gegenüber erfüllen zu können;
- um unseren gesetzlichen Verpflichtungen im Sinne des Jugendfreiwilligendienstegesetzes und des Bundesfreiwilligendienstgesetzes nachkommen zu können:
- zur Korrespondenz mit Ihnen und zur laufenden pädagogischen Begleitung.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist zu den genannten Zwecken für die Umsetzung des Freiwilligendienstes und für die Erfüllung von Verpflichtungen aus dem zugrundeliegenden Vertrag erforderlich.

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht gespeichert und danach gelöscht.

F3) Bewerber*innen für einen Freiwilligendienst aus dem Ausland bzw. Bewerber*innen mit Asylstatus
Für Bewerber*innen für einen von uns verantworteten Freiwilligendienst, die aus dem Ausland kommen und für ihren Freiwilligendienst in Deutschland ein Visum benötigen, sowie für Bewerber*innen mit Asylstatus gelten die Abschnitte F1 oder F2 der Allgemeinen Datenschutzhinweise. Zusätzlich werden von der LKB Hessen im Rahmen der Vermittlung eines Freiwilligendienstes im FSJ Kultur oder BFD Kultur und Bildung Daten zum Visums- bzw. Asylverfahren erhoben. Die Erhebung erfolgt
- um unsere vertraglichen Pflichten als Träger des FSJ oder BFD Ihnen gegenüber erfüllen zu können;
- um unseren gesetzlichen Verpflichtungen im Sinne des Jugendfreiwilligendienstegesetzes und des Bundesfreiwilligendienstgesetzes nachkommen zu können:
- zur Korrespondenz mit Ihnen und zur laufenden pädagogischen Begleitung.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist zu den genannten Zwecken für die Umsetzung des Freiwilligendienstes und für die Erfüllung von Verpflichtungen aus dem zugrundeliegenden Vertrag erforderlich.

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht gespeichert und danach gelöscht.

F4) Einsatzstellen des FSJ Kultur und BFD Kultur und Bildung
Personenbezogene Daten von Ansprechpersonen interessierter und aktiver Einsatzstellen werden vom Träger der Freiwilligendienste nur erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit dies zur Begründung, Durchführung, Beendigung oder Abwicklung des Freiwilligendienstes erforderlich ist.

Wenn Sie als Vertreter*in einer Einsatzstelle einen Antrag auf Einsatzstellenanerkennung oder eine Folgebewerbung einreichen, eine Freiwilligendienst-Vereinbarung und/oder eine Tätigkeitsvereinbarung mit der LKB Hessen e.V. abschließen, werden folgende Informationen erhoben:
- Einrichtung
- Persönliche Anrede, Titel, Vorname, Nachname
- Funktion in der Einrichtung
- Dienstliche Anschrift
- Dienstliche E-Mail-Adresse
- Dienstliche Telefonnummer

Die Erhebung der personenbezogenen Daten erfolgt
- um unsere vertraglichen Pflichten als Träger der Freiwilligendienste Ihnen gegenüber erfüllen zu können;
- um unseren gesetzlichen Verpflichtungen im Sinne des Jugendfreiwilligendienstegesetzes und des Bundesfreiwilligendienstgesetzes nachkommen zu können
- zur Korrespondenz mit Ihnen und zur laufenden pädagogischen Begleitung
- zur Abwicklung der Rechnungserstellung über die Einsatzstellenumlage zur pädagogischen Begleitung.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist zu den genannten Zwecken für die Umsetzung des Freiwilligendienstes und für die Erfüllung von Verpflichtungen aus dem zugrundeliegenden Vertrag erforderlich.

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gespeichert und danach gelöscht.

G) Honorarkräfte und Übungsleiter*innen
Personenbezogene Daten von Honorarkräften und Übungsleiter*innen werden von der LKB Hessen e.V. nur erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit dies zur Begründung, Durchführung, Beendigung oder Abwicklung der (Bildungs-)Angebote des Vereins erforderlich ist.

Bei einer Buchung als Honorarkraft oder Übungsleiter*in erheben wir folgende Informationen:
- Vorname, Nachname
- E-Mail und Telefonnummer
- fachliche Qualifikation
- Daten zum Zahlungsverkehr

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist zu den genannten Zwecken für die Umsetzung aus dem zugrundeliegenden Honorarvertrag bzw. der Übungsleitungs-Vereinbarung erforderlich.

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gespeichert und danach gelöscht.

3. Weitergabe von Daten an Dritte
Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt. Ausnahmen hiervon gelten nur, soweit dies für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist. Hierzu zählt insbesondere die Weitergabe an die öffentlichen Fördermittelgeber im Rahmen der gesetzlichen Nachweispflichten in den Freiwilligendiensten und Förderprogrammen, an von uns beauftragte Dienstleister (sog. Auftragsverarbeiter wie Mailing- oder Versandfirmen) oder sonstige Dritte, deren Tätigkeit für die Vertragsdurchführung im Rahmen unserer Programme und Angebote erforderlich ist (z.B. Jugendherbergen, Banken). Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre Daten an auskunftsberechtigten Stellen übermitteln. Die weitergegebenen Daten dürfen von den Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

4. Ihre Rechte als betroffene Person
Ihnen als von der Datenverarbeitung betroffenen Person stehen verschiedene Rechte zu:

- Widerrufsrecht: Von Ihnen erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Die Datenverarbeitung, die auf der widerrufenen Einwilligung beruht, darf dann für die Zukunft nicht mehr fortgeführt werden.
- Auskunftsrecht: Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Dies gilt insbesondere für die Zwecke der Datenverarbeitungen, die Kategorien der personenbezogenen Daten, ggf. die Kategorien von Empfängern, die Speicherdauer, ggf. die Herkunft Ihrer Daten und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Details.
- Berichtigungsrecht: Sie können die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.
- Löschungsrecht: Sie können die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit deren Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen. Außerdem steht Ihnen dieses Recht zu, wenn wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Darüber hinaus haben Sie dieses Recht, wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt haben;
- Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie können verlangen, dass wir Ihnen Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format übermitteln. Alternativ können Sie die direkte Übermittlung der von Ihnen uns bereitgestellten personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, soweit dies möglich ist.
- Beschwerderecht: Sie können sich bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren, z.B. wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in unrechtmäßiger Weise verarbeiten. Die für uns zuständige Behörde ist:

Der Hessische Datenschutzbeauftragte
Postfach 3163
65021 Wiesbaden
https://datenschutz-hessen.de
Telefon: +49 611 1408 - 0
Telefax: +49 611 1408 - 611

5. Ihr Recht auf Widerspruch

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Basis eines berechtigten Interesses verarbeiten, haben Sie das Recht, Widerspruch gegen diese Verarbeitung einzulegen. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine Mitteilung in Textform. Sie können uns also gerne anschreiben, ein Fax schicken oder sich per E-Mail an uns wenden. Unsere Kontaktdaten finden Sie unter Punkt 1. dieser Datenschutzhinweise.

6. Datenverarbeitung online
Auch über unsere Internetseiten erfolgt die Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten, u.a. der IP-Adresse der Website-Besucher. Die jeweils relevanten Datenschutzhinweise finden Sie unter

https://lkb-hessen.de/datenschutz

https://kulturkoffer.hessen.de/datenschutz

https://landkulturperlen.de/service/datenschutz

https://www.freiwilligendienste-inklusiv.de/datenschutz



 

 

 

 



 

Kontakt

Landesvereinigung Kulturelle Bildung Hessen e.V.
GeschäftsstellE
Kaiserstraße 56, 60329 Frankfurt am Main

INFOTelefon FSJ KUltur: 069 / 1753 72 - 350
INFOTELEFON BFD: 069 / 1753 72 - 352
Fax: 069 / 1753 72 - 359
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© LKB HESSEN