006.jpg

Freiwilligendienste

Das FSJ Kultur - Engagiert fürs Leben lernen

Ein Jahr lang Kulturarbeit mitgestalten: Im Team arbeiten, ein eigenes Projekt durchführen, kulturelle oder künstlerische Ideen verwirklichen, spannenden Menschen begegnen, vielfältige Erfahrungen sammeln und nicht zuletzt: etwas für andere bewirken. Das ist das Freiwillige Soziale Jahr Kultur.

Das Spektrum der Einrichtungen in Hessen, die sich als Einsatzstellen im FSJ Kultur beteiligen, ist breit: Musik- und Volkshochschulen, Kulturzentren, alternative Kino-, Musik- und Theaterinitiativen, Archive, freie Radiosender, Jugendkunstschulen, Museen, Stiftungen und Festivals. Entsprechend groß ist auch die Nachfrage: Im Jahr 2016 haben sich in Hessen knapp 800 Jugendliche um einen der aktuell 120 Plätze im FSJ Kultur beworben.

Wer kümmert sich um das FSJ Kultur?

Als Träger für das Bundesland Hessen koordiniert die Landesvereinigung Kulturelle Bildung Hessen e.V. seit Sommer 2011 das Bewerbungs- und Vermittlungsverfahren und begleitet Einsatzstellen und Freiwillige durch das Jahr. Für die Freiwilligen organisiert und koordiniert die LKB Hessen  jährlich 25 Bildungstage. Für alle Fragen steht das Team der Geschäftsstelle Freiwilligendienste in Frankfurt gerne zur Verfügung.

Hier finden InteressentInnen und Kultureinrichtungen weitere Informationen:

 interessenten             keinrichtungen

 

Initiative ergreifen - Gemeinschaft bereichern

Der Bundesfreiwilligendienst ist eine generationenoffene Form bürgerschaftlichen Engagements. Als Freiwilligendienst in Trägerschaft der LKB Hessen e.V. bietet er allen interessierten Bürger*innen ab 27 Jahren die Möglichkeit, sich für einen Zeitraum zwischen sechs und achtzehn Monaten in gemeinnützigen Einrichtungen des Kultur- und (Jugend)Bildungsbereichs in Hessen zu engagieren.
Der Bundesfreiwilligendienst ist den Bedürfnissen der Freiwilligen, dem sozialen Lernen und der persönlichen Entwicklung bzw. Orientierung sowie der nachhaltigen Förderung des bürgerschaftlichen Engagements verpflichtet.
Die Freiwilligen sind in den Arbeitsalltag der Einrichtungen integriert und leisten in Teilzeit- oder Vollzeittätigkeit Unterstützung bei der täglichen Arbeit. Sie sind über die Einsatzstelle sozialversichert und erhalten eine monatliche Aufwandsentschädigung. Darüber hinaus ist die Teilnahme an einem Bildungstag je Einsatzmonat verpflichtend. Die Bildungstage dienen der Praxisreflexion, der fachlichen und persönlichen Orientierung sowie der Vermittlung und Vertiefung von kulturellen, interkulturellen und sozialen Kompetenzen.
Der BFD Kultur und Bildung 27plus ist offen für Menschen, die das 27. Lebensjahr vollendet haben oder während des Dienstes vollenden werden. 16-26-Jährige können ein FSJ Kultur absolvieren, Informationen dazu gibt es unter dem Reiter 'FSJ Kultur'.
Weitere Informationen über den BFD Kultur und Bildung finden Sie unter www.bundesfreiwilligendienst-kultur-bildung.de. Für alle Fragen steht das Team der Geschäftsstelle Freiwilligendienste in Frankfurt gerne zur Verfügung. In unserem News-Bereich finden Sie darüber hinaus aktuelle freie BFD Stellen.

Hier finden InteressentInnen und Kultureinrichtungen weitere Informationen:

 interessenten             keinrichtungen

 

Folgende Bundesfreiwilligendienst Kultur & Bildung 27plus Einsatzstellen suchen derzeit Bewerber*innen:

Stadt- und Schulbibliothek Kelsterbach: Mitarbeit beim Kinderkulturprogramm mit Einblicken in die Bereiche Veranstaltungs- und Öffentlichkeitsarbeit, Bildende Kunst, Theater. Mitarbeit in der Biliothek mit Medienausleihe, medienpädagogischen Bibliotheksführungen, Arbeit und Projekte mit Kindergärten, Grundschulen und einer Gesamtschule. - gesamte AUSSCHREIBUNG

BHF-BANK-Stiftung: Die Freiwilligen sind eingebunden in die Durchführung von sozialen und kulturellen Projekten, sie arbeiten an der Koordination von Aktivitäten, am Erfassen von Projektdaten, an der Öffentlichkeitsarbeit und der Bestückung von Webseiten mit. Sie unterstützen bei der Aktualisierung von Verteilern, beim Korrekturlesen, bei der Abwicklung von größeren Versandaktionen oder Flyer-Verbreitung und der Organisation von Veranstaltungen unterschiedlichen Charakters. – gesamte AUSSCHREIBUNG

Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim: Mithilfe bei der Betreuung von Asylbewerbern, Unterstützung und Betreuung beim Einrichten der Wohnungen von Asylbewerbern (Beschaffung von Inventar, Möbeltransport, Auf- und Abbau, etc.), Kontaktperson für Asylbewerber zur Verwaltung, Mithilfe bei allgemeinen Bürotätigkeiten – gesamte AUSSCHREIBUNG

Konzertchor Darmstadt: Allgemeine Büroarbeiten, Arbeit mit FileMaker Pro, MS Office und ggf. Adobe InDesign, Korrespondenz und Kontaktpflege mit Team und Künstlern, Marketing und Werbemittelkoordination, Sponsoring, Öffentlichkeitsarbeit, Helfer-Akquise, ggf. Künstlerbetreuung an Veranstaltungs- und Probenorten, Notenmaterialbetreuung, Mitwirkung bei allen Projekten des Konzertchors. - gesamte AUSSCHREIBUNG

URSPRUNG Frankfurt: Bildungsarbeit mit Jugendlichen, Begleitung von Seminaren, Büro- und Verwaltungstätigkeiten, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungs- und Projektorganisation - gesamte AUSSCHREIBUNG

 

Bei Fragen und Interesse wenden Sie sich bitte an das Team der Geschäftsstelle Freiwilligendienste in Frankfurt am Main (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).

 

Auf der Karte sind alle Einsatzstellen verzeichnet,
die wir im FSJ Kultur und BFD Kultur & Bildung 27plus begleiten.

Förderer

FSJ KULTUR

fsjkulturlogo

Gefördert vom

bfsf

Gefördert durch

 hessminis

sk

Ein Programm der

bkj

 

BFD KULTUR & BILDUNG

bfdlogo

Gefördert vom

bfsf

bfdoflogo

Ein Programm der

bkj

Kontakt

Landesvereinigung Kulturelle Bildung Hessen e.V.
GeschäftsstellE
Münchener Straße 41, 60329 Frankfurt am Main

INFOTelefon FSJ KUltur: 069 / 1753 72 - 350
INFOTELEFON BFD: 069 / 1753 72 - 352
Fax: 069 / 1753 72 - 359
Mail; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© LKB HESSEN