007.jpg
FSJ
M
EST
«Die Mitarbeit der Freiwilligen ist für uns immer aufs Neue bereichernd, inspirierend und eine positive Herausforderung.»

"Jeder Mensch ist ein Künstler."    Josef Beuys

Den Mittelpunkt der Kultur- und Bildungsstätte Schloss Freudenberg bildet die Dauerausstellung des „Erfahrungsfeldes zur Entfaltung der Sinne und des Denkens“, die nach Ideen des Pädagogen, Architekten und Handwerkers Hugo Kükelhaus (1900-1984) begründet und erweitert wurde. Hugo Kükelhaus hatte zu Lebzeiten den Wunsch „eine bleibende Stätte der Wahrnehmung“ zu stiften. Seine Idee wurde von den Initiatoren des Erfahrungsfeldes in Wiesbaden im Schloss und Park Freudenberg umgesetzt. Hier wurde in den letzten 20 Jahren das Bildungskonzept Kükelhaus‘ mit den Ideen von Josef Beuys, Maria Montessori und der Idee des "Totalen Theaters" nach Jolanda Rodio erweitert und führt Menschen aus allen Lebensbereichen zwischen 3 und 103 Jahren ins Erfahren und Erleben ihrer Sinne: Jeder Mensch ist Autor, Zuschauer, Schauspieler und Regisseur seines eigenen Weges durch unser Gesamtkunstwerk Schloss Freudenberg.

Fakten

1993 Gründungsjahr 2010 FSJ Kultur Einsatzstelle seit
80 Mitarbeiter (Haupt- u. Ehrenamtlich)
Adresse:
Schloss Freudenberg
65201 Wiesbaden
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon:
0611 4110141
http://www.schlossfreudenberg.de
Kontaktbild

Kontakt

Landesvereinigung Kulturelle Bildung Hessen e.V.
GeschäftsstellE
Münchener Straße 41, 60329 Frankfurt am Main

INFOTelefon FSJ KUltur: 069 / 1753 72 - 350
INFOTELEFON BFD: 069 / 1753 72 - 352
Fax: 069 / 1753 72 - 359
Mail; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© LKB HESSEN