009.jpg
FSJ
BFD
M
EST
«Eine umfassende kulturelle Bildung ist eine wichtige Basis für ein gesellschaftliches Miteinander.»

Das Deutsche Filminstitut – DIF e.V. – ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Frankfurt am Main. Das DIF wurde 1949 gegründet. Es widmet sich dem Medium Film, seinen historischen und zeitgenössischen Entwicklungen, seiner Ästhetik und Wirkung. Die Sammlungen, Archive und wissenschaftlichen Projekte sowie die Bibliothek bieten Besucherinnen und Besuchern einen einzigartigen Ort für eine intensive Auseinandersetzung mit dem bewegten Bild.
In seiner Dauerausstellung stellt das Filmmuseum die Ursprünge des Films, seine großen Entwicklungslinien sowie seine Zukunft dar. Die Ausstellung setzt noch vor der „Erfindung“ des Kinos 1895 an, skizziert die Entwicklung des Films und lässt die Besucher nachvollziehen, wie filmisches Sehen und Erzählen funktioniert. Mehrere Sonderausstellungen im Jahr widmen sich dem Werk herausragender Filmschaffender oder präsentieren faszinierende Phänomene. Das hauseigene Kino stellt neben filmischen Klassikern das gesamte Spektrum künstlerisch bedeutender Filmproduktion vor.

Foto: © Uwe Dettmar

Fakten

1949 Gründungsjahr  
80 Mitarbeiter (Haupt- u. Ehrenamtlich)
Adresse:
Schaumainkai 41
60596 Frankfurt
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon:
069 9612200
http://deutsches-filminstitut.de/
Kontaktbild

Kontakt

Landesvereinigung Kulturelle Bildung Hessen e.V.
GeschäftsstellE
Münchener Straße 41, 60329 Frankfurt am Main

INFOTelefon FSJ KUltur: 069 / 1753 72 - 350
INFOTELEFON BFD: 069 / 1753 72 - 352
Fax: 069 / 1753 72 - 359
Mail; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© LKB HESSEN